Schartenhof
Das Haus für Musik, Kunst und Kultur

Obere Bergstraße 12
D-35216 Biedenkopf / Eckelshausen
Tel: 0 64 61/27 10
Fax 0 64 61/923 925

www.schartenhof.de

PRESSEINFORMATION
4. Juni 2008


"Metamorphosen - Von der Puppe bis zur Plastik"

Die künstlerischen Arbeiten von Annemarie Gottfried sind bei Sammlern in aller Welt begehrt. Die Ausstellung "Metamorphosen - Von der Puppe bis zur Plastik" im Schartenhof Biedenkopf-Eckelshausen präsentiert das mannigfaltige Werk der bildenden Künstlerin, wobei die produktiven Jahre ihres kreativen Lebens in Marburg-Biedenkopf im Mittelpunkt stehen. Mit über 150 Exponaten gewährt die Präsentation einen umfassenden Einblick in das facettenreiche Oeuvre Annemarie Gottfrieds, das von mit Witz pointierten Puppen über einfühlsame Portraits ihrer Figuren bis hin zu dem zauberhaften Charme ihrer stilisierten Papierskulpturen und dem großartigen Werk ihrer Bronzeplastiken reicht.

Seit annähernd 40 Jahren lebt Annemarie Gottfried (geb. 1924 in Schwalbach) in Eckelshausen, einem kleinen Stadtteil Biedenkopfs. Ihr künstlerisches Domizil ist der von ihr renovierte Schartenhof, den sie 1970 erwarb und im Laufe der Jahre zu einem kulturellen Zentrum entwickelte. Hier wurde das internationale Kammermusikfestival an der oberen Lahn, die "Eckelshausener Musiktage" aus der Taufe gehoben, hier entstand das Marionettentheater Schartenhof mit den Operninszenieungen und hier entfaltete sich die künstlerische Arbeit von Annemarie Gottfried.

Ihre Experimentierfreudigkeit und ihre Kreativitšt öffnen ihr immer wieder neue Wege des Gestaltungsprozesses, jeder Werkstoff ist willkommen. So gewährt die Ausstellung "Metamorphosen - von der Puppe bis zur Plastik" Einblick in die künstlerische Entwicklung des figürlichen Gestaltens einer Künstlerin, die mit ihrem Temperament die Schönheiten unseres Lebens in ihrem Werk widerspiegelt.

Die Ausstellung wird am Sonntag, dem 15. Juni um 16.00 Uhr im Schartenhof Biedenkopf-Eckelshausen, Obere Bergstrasse 12 eröffnet.

Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten sind täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr. Die Ausstellung endet am 17. August 2008.

Weitere Infos sind unter der Rufnummer 0 64 61 / 27 10 oder im Internet unter www.schartenhof.de erhältlich.


Im Schartenhof, Obere Bergstraße 12, D-35216 Biedenkopf-Eckelshausen, info@schartenhof.de